Unsere nächste Veranstaltung

Keine Veranstaltungen gefunden

Verein sozialer Nächstenhilfe Mayen bitte um Unterstützung.

Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende zu, die Tage werden kürzer. Die Geschäfte haben schon seit einiger Zeit ihre Angebote auf das nahende Weihnachtsgeschäft ausgerichtet. Auch in diesem Jahr wird der Verein sozialer Nächstenhilfe Mayen die traditionelle jährliche Aktion, aus Anlass des Weihnachtsfestes an wirklich bedürftige Mayener Lebensmittelgutscheine auszugeben, auf seine Agenda setzen.

Dass dies dem Verein seit seiner Gründung im Jahr 1974, also seit jetzt 44 Jahren, immer wieder möglich war, bleibt das Verdienst zahlreicher Unternehmen und Mitbürger. Sie haben den Verein gerade bei dem Bemühen, das Weihnachtsfest für die Bedürftigen etwas freundlicher zu gestalten, wohlwollend unterstützt.
Der Verein kann diese Aktion auch in diesem Jahr nur dann ausführen, wenn er von Gönnern und Sponsoren mit einer Spende für das Vorhaben Hilfestellung bekommt.

Durch die Verteilung vor Ort wird diese Hilfe auch sicher und direkt in die Hände gelangen, die sie dringend benötigen. Diese sind in Zeiten von globaler und regionaler Krisen, sozialer Gleichgültigkeit und Kälte sowie Hass und Hetze besonders zahlreich und auch immer noch steigend.

Wer auch in diesem Jahr wieder helfen will, überweist die Spende auf eines der Konten des Vereins:
Kontonummer 29363, Kreissparkasse Mayen (BLZ 576 500 10), IBAN DE16 5765 0010 0000 0293 63 (BIC MALADE51MYN).
Kontonummer 11431500, Volksbank RheinAhrEifel (BLZ 577 615 91), IBAN: DE62 5776 1591 0011 4315 00 (BIC GENODED1BNA).

Nächstenhilfe Mayen

Kreissparkasse Mayen

IBAN: DE16 5765 0010 0000 0293 63
BIC: MALADE51MYN

Volksbank RheinAhrEifel

IBAN: DE62 5776 1591 0011 4315 00
BIC: GENODED1BNA

Wir helfen Ihnen

Alter

Sie machen sich Sorgen, nicht mehr alleine zurechtzukommen? Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Kinder und Familie

Familienleben ist nicht immer einfach. Wir unterstützen Sie gerne in einer Notlage.

Behinderung

Sie haben eine Behinderung? Wir sind Ihr Ansprechpartner zu Fragen in Bezug auf Hilfen im Alltag.

Krankheit

In unserer Gesellschaft gibt es Tabuthemen - z. B. psychische Probleme. Wir sind für Sie da wenn Sie Hilfe suchen.

Notlage

Jeder Mensch kann unvorhergesehen in eine Notlage geraten. Wir lassen Sie in der Not nicht im Stich!

Rufen Sie gerne eines unserer Vorstandsmitglieder an, wenn Sie Hilfe benötigen.

Zusammen klären wir in einem persönlichen Gespräch ,wie wir Ihnen genau helfen können.

Wichtig dabei ist, dass wir keine Fachkräfte ersetzen können. Wir sehen uns eher als hilfsbereite Nachbarn.

Wenn wir Ihnen helfen konnten, möchten Sie sich wie jeden netten Nachbarn sicher auch bei uns bedanken. Zusammen überlegen wir in diesem Fall, was angemessen ist.